"Mein inneres Erleben im Ton auszudrücken, war ein wohltuendes Erlebnis für mich. Mir saß an jenem Morgen noch ein Konflikt vom Vortag in den Knochen und ich war sehr skeptisch, wie es mir im Seminar damit gehen würde. Ich fühlte mich von Anfang an angenommen und geschützt und konnte auf spielerische Weise mit meinem Thema umgehen. Und am Ende hatte ich ein wunderbares Werk vor mir, das das momentane Befinden einer Inneren Person widerspiegelte und auf das ich sogar ein wenig stolz bin."

 

 

 

        „Das Erwachen meines Willens“

 

 

 

 

„Wenn Bilder zum Ausdruck

unserer inneren Wirklichkeit werden,

sind sie das Eingangstor zu uns selbst.

 - Sie lassen uns erkennen."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       “Ich tauche aus meinem Vulkan auf“


 

 

 

 

"Erst einmal ein herzliches Dankeschön für euren Workshop. Der Tag war für mich eine Bereicherung mit wichtigen Erkenntnissen.

 

Was mich noch sehr beschäftigt ist der Satz, dass ich meine Dinge auf eine so liebevolle Art und Weise tue. Das nahm ich selbst gar nicht so wahr. Das geht mir nicht aus dem Kopf. Vielleicht ist das eine gute Eigenschaft von mir, die ich gar nicht mehr spüren kann, weil mir meine jetzige Arbeit keine Freude mehr macht. Das gibt mir wirklich zu denken. Wer da wohl so liebevoll am werkeln ist?"

“Ich zeig euch meine Fratze!“


 

"Sehr beeindruckend; wie Tonarbeit mit der Inneren Personen-Arbeit verbunden werden kann. Das Medium Ton war für mich sehr wertvoll, da die Gefühle im Bezug zu den Inneren Personen mit den Händen verbildlicht werden konnten. Neue Bilder / Gefühle konnten entstehen. Tolles stimmiges Seminar, das für mich viel Tiefsinn und gute Anregungen hatte."